Neues

aus der Kirchengemeinde


„Calvin und Zwingli lassen grüßen“

Abschluss der Sommerpredigtreihe „Reformation Heute?!“

Die Gottesdienste am 21. August um 09:30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus und um 11:00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus stehen unter dem Motto „Calvin und Zwingli lassen grüßen!“. In den Gottesdiensten mit Pfarrerin Almut van Niekerk und Kantor Eun-Sup Jang wird das reformierte Erbe deutlich: Reformierte Gottesdienste haben den Ruf, „schlicht“ zu sein. Der Eindruck entsteht dadurch, dass es in der Regel keine liturgischen Gesänge gibt. Das Singen der Gemeinde hat dagegen eine sehr wichtige Stellung im Gottesdienst. Besonders gepflegt wird der Psalmengesang, ein typisch reformiertes Liedgut.

Die Gottesdienste bilden den Abschluss der diesjährigen Predigtreihe. Die Predigten gibt es zum Nachlesen (sobald eingetroffen) auf unserer Predigtseite.

Sommerpredigtreihe 2016 - Plakat-page-001


Predigtreihe „Bild und Bibel“ am 23. August

„Effatá – öffne dich!“ (Markus 7,31-37)

Über diesen Text handelt der Gottesdienst am kommenden Sonntag um 9:30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus im Rahmen der Predigtreihe. Wer sich schon einmal vorher informieren möchte: Der Predigttext steht oben, das Bild dazu finden Sie hier:

Hier klicken.

(Predigt: Pfarrer Axel Ernst-Dörsing)

Parallel zum Gottesdienst findet Kindergottesdienst statt. Im Gottesdienst wird auch Pfarrerin Annekathrin Bieling verabschiedet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Predigtreihe „Bild und Bibel“

Bild_und_Bibel_HP

Die Termine, Verantwortliche und Texte:

5. Juli: Eröffnung der Predigtreihe: „Du sollst dir kein Bildnis machen!“ (Ex 20,4-6) – Almut van Niekerk (18:00 h PGH, 11:00 h DBH)
12. Juli:  „Wo Worte kein Gehör mehr finden – Bilder für den Frieden.“ (Jes 40, 26-31) – David Bongartz (9:30 h PGH, 11:00 h DBH)
19. Juli:  „Wachse über dich hinaus“ (Mt 5,43-48) – Presbyter (9:30 h PGH)
19. Juli: „Ich sehe was, was du nicht siehst…“ (Num 22,21-35) – Annekathrin Bieling (11:00 h DBH)
26. Juli: „Ihr seid das Salz der Erde“ (Mt 5,13-16) – Jens von Bühlow (9:30 h PGH, 11:00 h DBH)
2. August: „Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur viel zu selten dazu.“ (von Horvath) (Eph 4, 17-24) – Britta Bongartz (9:30 h PGH, 11:00 h DBH)
9. August: „Der Alten Würde ist ihr graues Haar.“ (Spr 20, 24-30) – Claudia Giernoth (9:30 h PGH, 11:00 h DBH)
16. August: „Navigation zum Reich Gottes?!?“ (Lk 18, 9-14) – Benjamin Will (9:30 h PGH, 11:00 h DBH)
23. August: Abschluss der Predigtreihe: „Öffne Dich!“ (Mk 7,31-37) – Axel Ernst-Dörsing (9:30 h PGH)
23. August: Zitronengottesdienst zum Abschluss der Predigtreihe: „Bildausfall – Chance zum Durchblick“ (Apg 9,3-29) – Vorbereitungsteam (18:00 h DBH)

PGH = Paul-Gerhardt-Haus, Niederpleis
DBH = Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Mülldorf

Die Predigttexte finden Sie – möglichst zeitnah – auf unserer Predigtseite.


Eröffnung der Predigtreihe

Herzliche Einladung zur Eröffnung unserer Predigtreihe „Bibel und Bild“.
Gedanken dazu dienen bundesweit in der Evangelischen Kirche als ein Thema zur Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017. Die dazu gehörige Ausstellung „Augenblick mal“ verbindet aktuelle Presse- Fotos mit biblischen Texten. Aber ist das nicht ein schwierig? Schließlich gibt es ausdrücklich ein sogenanntes Bilderverbot in der Bibel: „Du sollst Dir kein Bildnis machen …“ So heißt es in den 10 Geboten. Und wir reden einen ganzen Sommer darüber? Und was soll dieses gruselige Bild?

Antwort(en) gibt es am kommenden Sonntag, 5. Juli, um 11 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus und um 18 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus.

ASC_0045


Gottesdienst mit der tansanischen Gemeinde

Der letzte Gottesdienst in der diesjährigen Sommerpredigtreihe fand am Sonntag, 10. August, um  11:00 Uhr  im Dietrich-Bonhoeffer-Haus mit Gästen von der tansanischen Kisuahili-Gemeinde aus Bonn statt. Gemeinsam haben wir die Sprache und Musik dieser lebendigen Gemeinde kennen- und schätzen gelernt.

Einen herzlichen Dank an unsere Gäste!

Chor der Kisuahili-Gemeinde

Chor der Kisuahili-Gemeinde


DIE WELT VOR ORT

Zentraler Gottesdienst mit der Evangelisch Lutherischen Kirche aus Namibia am 29. Juni

Den ersten Gottesdienst in der Predigtreihe gibt es am nächsten Sonntag (29. Juni) um 15:00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus mit Gästen von der Evangelisch Lutherischen Kirche aus Namibia.

Gruppenbild vor dem Haus der Kirche in Siegburg

Gruppenbild vor dem Haus der Kirche in Siegburg

Deutschland – Namibia

Kein WM-Spiel gegeneinander, sondern echte Begegnung gab es in den vergangenen zwei Wochen mit einer Jugenddelegation aus dem Partner-Kirchenkreis Tsumeb in Namibia, u.a. beim Jugendcamp in Siegburg. Am Sonntag werden sie – zusammen mit ihren deutschen Gastgebern – einen Gottesdienst mit uns gestalten, ihren eigenen Videoclip und einen auf dem Camp eingespielten Song präsentieren. Christian Schwarck als Mitarbeiter beim GMÖ und Volker Ohme als Vorsitzender des AK Tsumeb werden in diesem Gottesdienst aus ihrem Dienst entpflichtet. Mit dem Reisesegen fährt die Namibia-Delegation anschließend zum Flughafen nach Frankfurt und tritt die Heimreise an – herzliche Einladung.

Kickern im Jugendzentrum Siegburg

Kickern im Jugendzentrum Siegburg


Predigtreihe im Sommer

Die Predigtreihe im Sommer hat den Heidelberger Katechismus (HK) zum Thema – „Wenn dein Kind dich morgen fragt: !“ (5. Mose 6,20a)

An den folgenden Terminen stehen die jeweiligen Fragen und Bibeltexte im Mittelpunkt:

14. Juli HK Frage 1 – „Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?“
„Halten und Gehalten werden.“ (Matthäus 11, 28-30)

21. Juli HK Frage 13 – „Können wir aber selbst für unsere Schuld bezahlen?“
„Aber ich hab mich doch entschuldigt!“ (1. Mose 37 und 39-46)

28. Juli HK Frage 8 – „Sind wir aber so böse und verkehrt, dass wir ganz und gar unfähig sind zu irgendeinem Guten und geneigt zu allem Bösen?“
„I have a dream !“ (dt. : „Ich habe einen Traum !“) (Römer 7,14-24)

4. August HK Frage 21 – „Was ist wahrer Glaube?“
„Mit dem Herzen voran.“ (Römer 3, 24-25)

11. August HK Frage 66 – „Was sind Sakramente?“
„Herr, gib mir ein Zeichen!“ (Lukas 24,13-35)

18. August HK Frage 4 – „Was fordert denn Gottes Gesetz von uns?“
„All You need is love“ (dt. „Alles, was Du brauchst, ist Liebe.“) (Matthäus 22,37-40)

25. August HK Frage 1 – „Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?“
„Wenn Dein Kind dich morgen fragt !“ was sagst Du ihm – und was sagt es Dir? (5. Mose 6,20a)

Wie immer können Sie die Predigten auf unserer Homepage nachlesen:
https://www.ev-kirche-niederpleis.de/predigten/

HK

Quelle: http://www.heidelberger-katechismus.net/