Neues

aus der Kirchengemeinde


1. Weihnachtsfeiertag – Freut euch! Eine Andacht mit Christmascarols zum Mitsingen

Freut euch, es ist Weihnachten! Auch in diesem Jahr, in dem alles anders ist – gerade in diesem Jahr- gilt die Freudenbotschaft von Weihnachten.

Vikar Simon Puschke und Kantorin Barbara Dünne haben gemeinsam eine Audioandacht für den ersten Weihnachtsfeiertag gestaltet. Damit die Weihnachtsfreude bei ihnen zuhause spür- und hörbar wird, gibt es jede Menge Musik zu hören. Vielleicht packt es sie ja auch und sie wollen mitsingen. Die Liedtexte finden sie etwas weiter unten.

Weiterlesen


Die Gemeinde-Jugend schickt Sternengrüße zu Weihnachten nach Niederpleis & Mülldorf

Die Gemeinde-Jugend ist in Niederpleis und Mülldorf unterwegs und sprayt Festtagsgrüße: Mit Kreide-Spray und Schablonen werden viele Sterne auf die Straßen und Gehwege gezaubert. Die sollen für ein Schmunzeln und gute Laune sorgen – und an den Weihnachtsstern und die Weihnachtsbotschaft erinnern. Die Aktion wurde von Pfarrer Bongartz bei der Stadt angemeldet.


Weihnachtsbilder-Aktion der Ohrenkirche

Bei der Weihnachtsfolge der Ohrenkirche werden die kleinen (und manchmal schon großen) Hörer*innen aufgefordert, ein Bild von der eigenen Krippe oder dem Weihnachtsbaum einzuschicken (an: sebastian.schmidt@ekir.de). Und viele Bilder sind schon eingetroffen, wie sie sehen. Falls Sie Freude an einem Krippenspiel für die Ohren haben, dann klicken Sie doch hier und hören Sie die Weihnachtsausgabe der Ohrenkirche.


Weihnachtsgottesdienst-Video 2020. Feiern Sie Heiligabend mit uns

Viele Presbyter*innen, einige Menschen aus der Kirchengemeinde und das Pfarr-Team feiern mit Ihnen diesen Video-Gottesdienst. Auch unsere neue Kantorin Barbara Dünne wirkt mit. Das Video auf YouTube veröffentlicht und hier für Sie eingebunden.


Weihnachten – Ganz schön anders. Ein Video-Gruß von Superintendentin Almut van Niekerk

Maria, schwanger, muss wegen der Volkszählung mit Josef nach Bethlehem – ganz anders als geplant. Geburt zuhause – ist nicht. Und dann gibt es in Bethlehem nicht mal ein Dach über dem Kopf – noch mal doppelt anders. Ähnlich bei den Hirten: Für sie fällt in dieser Nacht das Ausruhen aus – alles ziemlich anders.

Doch die Weihnachtsgeschichte sagt: Auch anders als geplant wird es gut. Denn Gott ist da.

Almut van Niekerk ist Pfarrerin in Sankt Augustin und Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein.

Video: Pfarrerin Birgit Rößle-König; Meldungstext: Anna Neumann