Neues

aus der Kirchengemeinde


Licht scheint in unser Leben

Die Weihnachtszeit ist nun endgültig vorbei. Die letzten Tannenbäume werden diese Woche abgeholt.
Was bleibt von dem Lichterglanz der Weihnacht?
Christus ist unsere Hoffnung auf Licht in unserem Leben. Durch ihn haben wir das Licht, nach dem wir uns sehnen. Durch unseren Glauben an Jesus Christus leuchtet das Licht weiter hinein in das Dunkel dieser Welt, hinein in die Realität unserer Zeit.
Wir hören von einer lichtvollen Gottesbegegnung und schauen, wie wir die „Verklärung Jesu“ heute verstehen können, so dass es eben nicht nur ein Licht aus einer anderen Welt ist, sondern ein Licht, dass uns in der Tiefe unserer Seelen berührt.

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten um 9:30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus mit dem Kirchenchor unter der Leitung von Barbara Dünne und um 11:00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.
Gehalten werden die Gottesdienste von Prädikantin Claudia Giernoth.


Gottesdienste zu Weihnachten und zur Jahreswende

Heiligabend, 24. Dezember:
14:30 Uhr Weihnachtsmusical der Kinder im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
15:00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel der Jugend im Paul-Gerhardt-Haus
16:30 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel der Jugend im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
17:00 Uhr Weihnachtsgottesdienst im Paul-Gerhardt-Haus
18:30 Uhr Weihnachtsgottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
23:00 Uhr Christmette im Paul-Gerhardt-Haus

25. Dezember:
18:00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Gottesdienst mit Gospelchor “Gospel Inspiration”

26. Dezember: – ACHTUNG – 10:00 Uhr!
10:00 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus: Weihnachtsgottesdienst mit dem Kirchenchor

31. Dezember:
18:00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Gottesdienst mit Einzelsegnung und Musik

1. Januar:
11:00 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus: Gottesdienst zum Neujahrstag


Gottesdienst mit Adventsliedern am 4. Advent

Wir sagen euch den lieben Advent, sehet die vierte Kerze brennt.
Gott selber wird kommen, er zögert nicht. Auf, auf ihr Herzen, werdet Licht.

Die Zeit des Advents neigt sich dem Ende. Mit großen Schritten steuern wir auf Heiligabend zu. Sind wir vorbereitet? Also – sind wir innerlich darauf eingestellt, dass Gott selbst kommt und uns in unseren Herzen berühren möchte?
Singend wollen wir uns der Botschaft nähern. Im Mittelpunkt steht Marias Lobgesang. Maria, die aus vollem Herzen Gott lobt, der Niedrige erhöht und Mächtige vom Thron stößt.
Wir feiern mit Prädikantin Claudia Giernoth Gottesdienste am 18. Dezember
um 9:30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus und
um 11:00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.


Volkstrauertag am 13. November

pixabay

Gang zum Mülldorfer Friedhof

Der Volkstrauertag ist den Opfern von Krieg, Gewalt und Vertreibung weltweit gewidmet.

Wir gehen gemeinsam mit der katholischen Schwesterngemeinde Sankt Mariä Heimsuchung zum Mülldorfer Friedhof und gedenken dort in einer Zeremonie der gefallenen Soldaten und den Hinterbliebenen. Wir denken darüber nach, wie das Erinnern an das Kriegsgeschehen für uns heute zur Mahnung wird, damit wir uns unermüdlich für Frieden und Gerechtigkeit einsetzen.

Herzliche Einladung.

Wir treffen uns um 10:30 Uhr vor der Kirche Sankt Mariä Heimsuchung, Gottfried-Salz-Straße 16.

Claudia Giernoth, Prädikantin


Gottesdienste am 16. Oktober

Copyright pixabay

„Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen.“ (Psalm 1, 3)

Am 16. Oktober geht es in den Gottesdiensten um die Ernsthaftigkeit des Lebens im Glauben. Wie erlange ich das ewige Leben und warum fällt es uns manches mal so schwer, uns ganz auf Gott zu verlassen?

Wir feiern um 9:30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus.

Und um 11:00 Uhr feiern wir im Dietrich-Bonhoeffer-Haus mit Abendmahl.

Beide Gottesdienste hält Prädikantin Claudia Giernoth


“Im Zweifel für den Glauben”

Am kommenden Sonntag, 10. Juli, feiern wir um 10:00 Uhr Gottesdienst im Paul-Gerhardt-Haus.

Bild von ha11ok auf Pixabay

Wer kennt das nicht, die Momente, in denen wir den Boden unter den Füßen verlieren? Momente, in denen wir uns fragen, wie Glauben möglich ist? Wir feiern einen meditativen Gottesdienst mit Zeit zum Still-werden, Zeit zum Singen und Zeit, um in uns hineinzuhören und zu erfahren, wie Gott uns Mut macht, neu zu vertrauen.
Gehalten wird der Gottesdienst von Prädikantin Claudia Giernoth.