Neues

aus der Kirchengemeinde


Audioandacht / Teilen ist hip – oder?

Derzeit gibt es immer mehr Apps für Nachbarschaftsnetzwerke und selbst das Statussymbol Auto teilt man sich beim Carsharing. Teilen scheint hip zu sein.

Zugleich sind Millionen von Menschen auf der Flucht, weil das, was diese Welt uns schenkt, nicht gerecht geteilt wird. Gerade an diesem Sonntag, dem Weltflüchtlingstag, wird uns dies nochmals besonders bewusst.

Um die Kunst des Teilens geht es in dieser Audioandacht, die gestaltet wird von Pfarrer David Bongartz. Die Musik kommt von Lisa und Jakob Kühnemann und von Christoph Unkrig. Konfiteamer haben die Lesung übernommen.


Endlich Feiern: Am Sonntag finden zwei Konfirmationsgottesdienste am DBH statt

Grafik: Pfeffer / gemeindebrief.evangelisch

Am Sonntag (20. Juni) feiern wir Konfirmation. In zwei Gottesdiensten auf dem Vorplatz des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses (10 Uhr / 12 Uhr) bestätigen 19 Konfirmand*innen durch ihr “Ja” ihre Zugehörigkeit zu unserer Kirche. Gottes guter Segen wird Ihnen persönlich zugesagt. Weitere 26 Konfirmand*innen werden nach den Sommerferien am 12. September konfirmiert. Bei den Gottesdiensten werden die nötigen Abstände eingehalten, zudem müssen medizinische Masken getragen werden.

Wichtig: Aus Platzgründen im Sinne des Coronaschutzes können über die Konfirmand*innen, ihre Familien und Gäste hinaus nur einzelne Menschen aus der Gemeinde teilnehmen. Diese müssen sich zuvor bei Pfarrer Schmidt anmelden (sebastian.schmidt@ekir.de). Noch besser wäre es, wenn Sie stattdessen um 9:30 Uhr am Paul- Gehardt-Haus im Gottesdienst mitfeiern würden. (Danke für Ihr Verständnis!)

Schließlich: Wir wünschen unseren Konfis ein schönes, besonderes Konfirmationsfest!


Meet a Jew – Begegnung mit jüdischen Gästen (per Zoom) Donnerstag, 18 Uhr

Was gehört zum jüdischen Glauben dazu? Gibt es verschiedene Arten, jüdisch zu sein? Wie fühlt es sich an, als Jüdin/Jude in Deutschland zu leben? Wir machen mit bei der Aktion “Meet a Jew”, bei der jüdische Menschen von ihrer Religion erzählen und sich den Fragen der Gesprächsteilnehmer*innen stellen. Das Gespräch ist als Zoom-Treffen geplant, alle Interessierten sind eingeladen. Kommen Sie gerne zu unserer Zoom-Begegnung hinzu. Sie findet am Donnerstag, den 17. Juni um 18 Uhr statt. Bitte melden Sie sich per Mail oder Whatsapp an, wir senden Ihnen am Tag der Begegnung den Zoom-Link zur Videokonferenz zu. Anmeldung: Bei der Erwachsenenbildung des Kirchenkreises (eeb.ansiegundrhein@ekir.de) oder bei Pfarrer Sebastian Schmidt: (sebastian.schmidt@ekir.de / WhatsApp: 0160-99285197).

 


Das Parfümfläschchen (Nr. 39)

Gritt wollte eigentlich gar nicht an die kleinen Parfümfläschchen, die Mama sammelt. Aber dann schaut sie sich die bunten kleinen Fläschchen doch genauer an. Und natürlich geht etwas schief… Eine Ohrenkirche dazu, dass es gar nicht leicht ist um Entschuldigung zu bitten – und auch nicht leicht ist, jemandem zu verzeihen. (Erstveröffentlichung: 13.06.2021) Aktion, Mitwirkende etc. … Weiterlesen


Gottesdienste wieder mit Gemeindegesang

Den Rhythmus finden …

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten an diesem Wochenende! Das Wetter wird gut und ab diesem Sonntag kann die Gemeinde auch wieder in den Gesang einstimmen (mit Maske und mit Mindestabstand)! Dies hat das Presbyterium beschlossen – die Inzidenzzahlen machen´s möglich.

Die Gottesdienste finden wieder zu gewohnten Zeiten statt: Vor dem Paul-Gerhardt-Haus um 9.30 Uhr und auf dem Vorplatz des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses um 11 Uhr. Im zweiten Gottesdienst in Mülldorf werden wir musikalisch noch einmal unterstützt von einer Gruppe von Cachon-Trommlern unter Anleitung des Percussionisten Boris Becker, von einigen Sängerinnen und Sängern des Gospelchores und der Jugendband sowie natürlich von unserer Kantorin Barbara Dünne.

Mit der Frage, ob Fußball etwas mit unserem Glauben zu tun hat, befasst sich Prädikant Frank Steeger anlässlich der Europa-Meisterschaft, die in den nächsten Wochen ausgetragen wird. Hoffen wir, dass unsere Mannschaft so schnell ihren Rhythmus finden wird wie wir am Sonntagmorgen …

Übrigens, nach dem Gottesdienst am Dietrich-Bonhoeffer-Haus gibt´s zum ersten Mal in diesem Jahr Chill & Grill am Dietrich-Bonhoeffer-Haus!

               © dreamstime

 


Manchmal nervt es… auch Gott!

© Rike / Pixelio.de

Eine Audioandacht zur Geschichte des Propheten Jona mit Pfarrerin Britta Bongartz und Kantorin Barbara Dünne; Lesung Erna Witter

Manchmal kann es ganz schön nerven, dass immer jemand etwas von einem will. Dann kann in uns der Impuls aufkommen, einfach wegzulaufen und vor der Verantwortung zu fliehen. Warum es gerade dann gut ist, dass Gott nicht locker lässt, darum geht es in dieser Andacht.