Neues

aus der Kirchengemeinde


Radio Bonhoeffer – Wird schon gut gehen!? Das Risiko, die anderen & ich (Podcast & Gottesdienst am 6.12.)

Radio Bonhoeffer – Der beste Mix aus Bibel, Songs und Menschen. Am zweiten Advent (Sonntag, 6. Dezember) ist der neue Radio-Bonhoeffer-Podcast auf unserer Webpage (www.ev-kirche-niederpleis.de) und auf YouTube (Kanal: Ev-Kirche-Niederpleis) zu hören. Vor Ort feiern wir Radio-Bonhoeffer-Gottesdienst am 6.12. um 18:00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Sankt Augustin). Interview: Unser Inteviewgast hat es riskiert, während der Corona-Zeit im Mittelmeer auf einem Rettungsschiff mitzufahren. Kai Echelmeyer aus Bonn (Sea-Eye e.V.) berichtet davon, was ihn zu seinem Engagement für die Seenotrettung motiviert und wie diese aktuell funktioniert. Songs: Lisa & Jakob Kühnemann haben Advents- und Weihnachtsklassiker für uns ganz neu eingespielt. Bibel: Gott riskiert an Weihnachten, nur einer in der Menge zu werden – dazu im Input mehr.

Bist Du risikofreudig? Wenn nein: Warum nicht? Wenn ja: Was hast Du zuletzt riskiert? Im Sport, im Gespräch, im Beruf, in der Schule? Schick uns Dein Statement (20 Sekunden) für unseren Radio-Bonhoeffer-Podcast. Am besten einfach per WhatsApp (0160-99285197/Pfr. Sebastian Schmidt).

 


Gottesdienst am Reformationstag um 19 Uhr im DBH

Am kommenden Samstag ist Reformationstag. Die evangelischen Christ*innen in Sankt Augustin feiern diesen mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus um 19 Uhr. Den Gottesdienst gestalten Pfarrerin Angelika Hagena (Hangelar/Ort) und Pfarrer Jan Busse (Menden/Meindorf). Wir tun es natürlich dem rechts abgebildeten Luther gleich und tragen Mund-Nasen-Schutz. Abstand wird gewahrt, Listen für eine mögliche Nachverfolgung werden geführt.
Ob Sie kommen und vor Ort feiern oder zu Hause an den Reformationstag denken: Kern von Luthers Glaubenseinsichten war es, dass Ängste uns nicht bestimmen sollen. Im Glauben sollen Wahrhaftigkeit und befreiender Mut im Mittelpunkt stehen. So erinnern wir die Reformation am besten: Besonnen die Situation ernstnehmen und zugleich mutig sein. Mutig sein kann auch heißen, sich zu beschränken. Es wird auch wieder Reformationstage geben, an denen Luther keinen Mund-Nasen-Schutz trägt.


Jazz in der Kirche – am 7. September Abendgottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Am 7. September gab es besondere Musik im Dietrich-Bonhoeffer-Haus – Jazz mit Flügelhorn, Bass und Orgel. Als Gäste haben Peter Protschka (Flügelhorn) und Martin Gjakonovski (Bass) den Gottesdienst bereichert. Herzliche Dank dafür!

Jazz in der Kirche

Jazz in der Kirche

Weiterhin wurden in diesem Gottesdienst Mitarbeiterinnen verabschiedet und neue begrüßt – wir bedanken uns und wüschen Gottes reichen Segen!

Auch hierzu ein Foto:

Verabschiedung und Begrüßung

Verabschiedung und Begrüßung

 


Abendgottesdienst mit biblischem Tanz

Beim Abendgottesdienst am 7. Juli um 18 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus gab es eine Aufführung des AK Biblischer Tanz Bonn. Sehr eindrücklich wurden verschiedene Bibeltexte zu Maria unter dem Motto “Maria getanzt” interpretiert. Eine sehr eindrückliche Predigtform, die von den Gottesdienstteilnehmern mit langanhaltenden Beifall bedacht wurde.

Maria_tanzt