Neues

aus der Kirchengemeinde


Valentins-Gottesdienst am 12. Februar

Herzliche Einladung zum Valentins-Gottesdienst am 12. Februar. Zwei Tage vor dem eigentlichen Valentinstag stehen – nicht ganz überraschend – Texte und Lieder zum Thema Liebe im Mittelpunkt. Der Gottesdienst wird musikalisch von den „Klangküssen“ gestaltet. Das A-cappella-Quartett hat mehrfach den 1. Platz im Quartettwettbewerb bei den Deutschen Barbershop-Meisterschaften gewonnen.

Zu diesem Gottesdienst sind alle eingeladen: Singles und Paare, Verliebte, Verlobte, Verheiratete, Junge und Alte. Also alle, die sich an diesem Sonntagmorgen etwas Besonderes gönnen wollen. Der Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus beginnt um 11:00 Uhr.

 


Buß- und Bettag – ökumenisch gemeinsam

Im letzten Jahr gab es zum Buß- und Bettag in der katholischen Kirche Sankt Martinus eine erfolgreiche Premiere mit einem stadtweiten Gottesdienst zum Buß- und Bettag, weshalb sich die evangelischen und katholischen Kirchen entschlossen haben, eine Fortsetzungsgeschichte zu schreiben. Darum feiern wir am Buß- und Bettag um 19:00 Uhr in der Emmauskirche in Menden einen großen ökumenischen Gottesdienst. Herzliche Einladung!


Herzliche Einladung zum Besuch des Kisuaheli-Gottesdienstes

Wir laden sie ganz herzlich ein, Gottesdienst einmal ganz anderes zu erleben.

Am Sonntag, dem 11. September 2016, sind wir eingeladen, am Gottesdienst der Kisuaheli-Gemeinde in Bonn teilzunehmen und ihn gemeinsam zu feiern.

Vor gut zwei Jahren war die Kisuaheli-Gemeinde bei uns zu Gast. Nun möchten wir unsererseits den Gegenbesuch antreten.

Es lohnt sich, denn Sie werden die Vielfältigkeit christlicher Gottesdienste erleben können. Manches ist anders und neu.

Der Gottesdienst beginnt am Sonntag um 13 Uhr. Wer Interesse hat, mit dorthin zu fahren und / oder  weitere Informationen benötigt, meldet sich bitte bei Pfarrer Benjamin Will
unter 0228 976 876 41 oder benjamin.will@ev-kirche-niederpleis.de.

Gemeinsam können wir uns dann von Sankt Augustin auf den Weg nach Bonn begeben
(entweder per Bahn oder mit Fahrgemeinschaften).

Ich freue mich, gemeinsam mit Ihnen einen anderen Gottesdienst zu erleben!

Ihr

Benjamin Will