Neues

aus der Kirchengemeinde


Neues Presbyterium ist eingeführt

Wegen der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus konnten die neuen Presbyterinnen und Presbyter am 22. März nicht in einem öffentlichen Gottesdienst eingeführt werden. Die Entpflichtung der ausgeschiedenen Mitglieder des Leitungsgremiums und die Einführung der neugewählten Mitglieder erfolgten jetzt auf schriftlichem Wege. Somit gilt das am 1. März von der Gemeinde gewählte Presbyterium auf diese Weise als eingeführt. Es ist handlungsfähig und wird per Video-Konferenz zusammenkommen. Der feierliche Gottesdienst mit der Verabschiedung der ehemaligen Mitglieder und einer dann auch öffentlichen Vorstellung des neuen Presbyteriums wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.


Singen Zuhause mit Dieter Falk heute Abend live im Internet

Während sich aktuell viele Menschen Gedanken um das Osterfest machen, ist der Komponist Dieter Falk schon weiter: Der Musikproduzent bietet ein Chorspecial der besonderen Art an und ruft zu einer weiteren Online-Probe für sein Chormusical “Bethlehem” auf. Das Angebot richtet sich auch an Einsteiger, also an alle Menschen, die Freude am Singen haben. Neben Titeln aus dem Chormusical steht auch der ein oder andere schon bekannte Song auf der Setlist …

Alle Infos und Noten unter www.singenzuhause.de

Den Live Stream gibt es bei Facebook. Die Probe beginnt um 19.30 Uhr und soll etwa 20 Minuten dauern. Ab 18:30 gibt  es vorab ein warm-up mit Videos & Storys.


Gemeinde bleibt erreichbar –  seelsorgerisch und mit konkreter Hilfe

Gemäß den geltenden Bestimmungen und Maßgaben der Landesregierung zur Eindämmung des Coronavirus sind alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. Wir sind aber weiterhin als Gemeinde erreichbar – seelsorgerisch und mit konkreter Hilfe:  Pfarrerin Britta Bongartz und Pfarrer David Bongartz unter 02241 – 335724 und Pfarrer Sebastian Schmidt unter 02241 – 1482343. Für Menschen in schwieriger Lage wird eine Diakoniesprechstunde mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung angeboten (donnerstag  16:30-17:30 Uhr unter 02241 – 933 8008).

Weitere aktuelle Mitteilungen und Hinweise veröffentlichen wir fortlaufend auf unserer Webseite.

 


Diakoniesprechstunde: Termine per Telefon

Auch in Corona-Zeiten wird unser diakonisches Angebot aufrecht erhalten. Jeden Donnerstag von 16:30-17:30 Uhr kann bei Bedarf unter der Telefonnummer 933 8008 mit Diakoniekirchmeisterin Erna Witter ein Termin vereinbart werden. Ansonsten stehen auch die Pfarrinnen und Pfarrer unserer Gemeinde für ein Gespräch zur Verfügung.