Neues

aus der Kirchengemeinde

27.9. – Auf dem Weg – Santiago de Compostela und mehr – Taizégebet(e)

Herzliche Einladung, sich mitnehmen zu lassen von einer echten Santiago-Pilgerin, die nicht nur kurz „mal eben weg“ war, und sich besondere Eindrücke vom Wanderweg bis nach Spanien zeigen zu lassen. Ab 20 Uhr sind auch besonders junge neugierige Leute in den Raum am Taufstein der Kirche St. Martinus eingeladen, denn Bilder und Gespräche einer Pilgerfahrt sind ein spiritueller Weg. Ab ca. 21 Uhr gehen wir dann in ein Taizégebet mit Liedern und Stille über und lassen den Abend ausklingen.

Die bisher regelmäßigen Taizégebete an Donnerstagabenden enden hiermit, das auf einem Flyer angekündigte Gebet am 4.10. entfällt; für das neue Jahr werden einzelne Termine an verschiedenen Orten neu vereinbart – bei Interesse mitzugestalten sprechen Sie bitte Pfarrer Bongartz oder mich an.

Pastoralreferent Marcus Tannebaum

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.