Neues

aus der Kirchengemeinde


Auf Luthers Spuren

Eine Reise ins Kernland der Reformation und nach Bad Schmiedeberg

Eine Reise ins Kernland der Reformation bietet die Evangelische Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf im kommenden Jahr an. Die Fahrt beinhaltet ein siebentägiges Besichtigungsprogramm in Wittenberg, Torgau, Eisleben, Erfurt und Eisenach sowie einen Besuch unserer Partnergemeinde in Bad Schmiedeberg.

Verschiedene Themenführungen stehen imWartburg,Foto Nestler
Mittelpunkt der Reise auf Luthers Spuren:
So besuchen wir wichtige Stationen seines Lebens und besichtigen u.a. sein Geburtshaus in Eisleben, das Lutherhaus in Wittenberg, die Schlosskirche in Torgau, das Augustinerkloster Erfurt sowie die Wartburg und das Bachhaus in Eisenach. Hier steht auch eine Sonderführung „Bach und Luther“ (mit Vorspiel von Bach’schen Lutherchorälen auf originalen historischen Tasteninstrumenten) auf dem Programm. Den detaillierten Ablauf der Reise können Sie hier abrufen.

Die Bildungsreise findet vom 11.04. bis zum 17.04.2014 statt. Der Preis pro Person beträgt 525,- € (DZ) bzw. 639,- € (EZ) und umfasst die Busreise, Übernachtung mit Frühstück, mehrere Abendessen, Eintrittsgelder und einiges mehr. An- und Rundreise erfolgen mit einem regionalem Busunternehmen. Im Januar wird es zudem ein Vorbereitungstreffen geben. Die Reise wird u.a. von Pfarrer David Bongartz und Kantor Eun Sup Jang begleitet. Die Reiseplanung und -organisation liegt in den Händen von Ulrich Schwetschke (02241 – 341947) und Frank Steeger (02242 – 9080890). Rückfragen sind unter den genannten Telefonnummern sowie per E-Mail möglich: E-Mail

Ein Informations-Flyer mit Anmeldeformular liegt in beiden Gemeindezentren und im Gemeindebüro aus. Bis Ende Dezember können Sie sich verbindlich anmelden.


Ökumenischer Gesprächsabend

Donnerstag, 26. September 19:30 Uhr im Pfarrsaal Sankt Martinus

 

inkl. freigestellt

Spannenden Fragen werden wir uns stellen: Gehören alle dazu, die in einer Gemeinde wohnen? Können Barrieren in unseren Gemeinden und in unseren Köpfen abgebaut werden? Und wie heben wir den Schatz der Vielfalt? Erstaunliche Entdeckungen, die durch neue Sichtweisen Lust auf Veränderung machen, sind hier nicht ausgeschlossen.

Referentinnen:

Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer (Professorin für christliche Gesellschaftslehre an der Universität Freibug)
Pfarrerin Katrin Wüst (Pfarrstelle für Behindertenarbeit im Kirchenkreis An Sieg und Rhein)

Pfarrsaal Sankt Martinus
Friedhofstr. 1
53757 Sankt Augustin