Neues

aus der Kirchengemeinde

Ökumenische Reise in das Baltikum 7.-14. September

Wir möchten gerne als katholische und evangelische Christen aus Sankt Augustin gemeinsam auf Reisen gehen. Das ist in jeder Hinsicht Neuland! Pfarrer Gregor Platte und Pfarrerin Almut van Niekerk planen dieses ökumenische Projekt und sind gespannt, ob es auf Interesse in Sankt Augustin stößt!

 

Das Baltikum ist für eine ökumenische Reise ein ideales Ziel, denn in Litauen, Lettland und Estland gibt es eine reiche christliche Tradition, verbunden mit kultureller Dichte, wunderschöner Landschaft, aber auch einem nicht zu übersehenden Erbe aus der Sowjet-Zeit und beeindruckenden Zeichen des Aufbruchs Richtung Europa. In diese ganze Fülle wollen wir vom 6.-13. September eintauchen und ins Gespräch kommen mit Christen verschiedener Konfessionen, innerhalb der Gruppe und mit Gemeinden vor Ort. Die Reise beginnt in Riga (Lettland) und führt über Tallin (Estland) und Vilnius (Litauen) zur Kurischen Nehrung. Die Unterbringung erfolgt in Einzel- oder Doppelzimmern. Wir reisen teils per Flugzeug und teils im Bus. Vor Ort haben wir eine deutschsprachige Reiseleitung. Die Kosten standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest, können aber – wie alle anderen Informationen – erfragt werden bei Pfarrerin Almut van Niekerk (Tel. 336922; E-Mail). Hier können Sie sich auch anmelden. Wir fahren mit insgesamt 30 Personen aus den Sankt Augustiner Gemeinden.

An zwei Abenden möchten wir uns als Gruppe im Vorfeld kennenlernen und auch mehr über Geschichte, Wirtschaft und Christentum im Baltikum erfahren:

22. Mai 2012 und 3. Juli, jeweils um 19:30 Uhr im Pfarrheim von Sankt Mariä Heimsuchung (Pfarrweg 5, Mülldorf).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.