Neues

aus der Kirchengemeinde


Predigtreihe im Sommer

Die Predigtreihe im Sommer hat den Heidelberger Katechismus (HK) zum Thema – „Wenn dein Kind dich morgen fragt: !“ (5. Mose 6,20a)

An den folgenden Terminen stehen die jeweiligen Fragen und Bibeltexte im Mittelpunkt:

14. Juli HK Frage 1 – „Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?“
„Halten und Gehalten werden.“ (Matthäus 11, 28-30)

21. Juli HK Frage 13 – „Können wir aber selbst für unsere Schuld bezahlen?“
„Aber ich hab mich doch entschuldigt!“ (1. Mose 37 und 39-46)

28. Juli HK Frage 8 – „Sind wir aber so böse und verkehrt, dass wir ganz und gar unfähig sind zu irgendeinem Guten und geneigt zu allem Bösen?“
„I have a dream !“ (dt. : „Ich habe einen Traum !“) (Römer 7,14-24)

4. August HK Frage 21 – „Was ist wahrer Glaube?“
„Mit dem Herzen voran.“ (Römer 3, 24-25)

11. August HK Frage 66 – „Was sind Sakramente?“
„Herr, gib mir ein Zeichen!“ (Lukas 24,13-35)

18. August HK Frage 4 – „Was fordert denn Gottes Gesetz von uns?“
„All You need is love“ (dt. „Alles, was Du brauchst, ist Liebe.“) (Matthäus 22,37-40)

25. August HK Frage 1 – „Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?“
„Wenn Dein Kind dich morgen fragt !“ was sagst Du ihm – und was sagt es Dir? (5. Mose 6,20a)

Wie immer können Sie die Predigten auf unserer Homepage nachlesen:
https://www.ev-kirche-niederpleis.de/predigten/

HK

Quelle: http://www.heidelberger-katechismus.net/


„Was ist Dein Trost im Leben und im Sterben?“

Ausstellung zum 450sten Jubiläum des Heidelberger Katechismus in Sankt Augustin

2013 wird ein kleines Buch 450 Jahre alt, das weltweit eine große Wirkung erzielt hat: der Heidelberger Katechismus.  In Frage- und Antwortform erklärt es den christlichen Glauben, wie er in der Reformationszeit verstanden wurde. Vor allem in reformierten und unierten Kirchen hat es eine große Verbreitung gefunden,  ähnlich wie Martin Luthers Kleiner Katechismus in lutherischen Kirchen. Benannt ist das für den Unterricht konzipierte Buch nach seinem Entstehungs- und ersten Erscheinungsort Heidelberg. Von dort verbreitete es sich in Deutschland, Europa und in der Welt. In mehr als 40 Sprachen wurde es übersetzt. Bis heute dient es vielen Kirchen und Gemeinden als eine Grundlage ihres evangelischen Bekenntnisses.

Der Reformierte Bund in Deutschland hat aus Anlass des Jubiläums eine Wanderausstellung erstellt, die auf 12 Tafeln über Entstehung, Inhalt und Wirkung des Katechismus informiert. Bis zum 22. November ist sie im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Sankt Augustin Mülldorf, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 39 zu sehen; Öffnungszeiten Mo-Fr 9-11 Uhr. Infos bei Pfarrerin A. van Niekerk.